Prof. em. Dr. Georg Stötzel über die ‘Massenuniversität Düsseldorf’

1982 hieß Bildungskatastrophe nicht mehr zu wenig, sondern zu viel Studenten.

Zur Person

Prof. em. Dr. Georg Stötzel war ab 1968 am germanistischen Institut tätig und hatte zahlreiche Ämter in der akademischen Selbstverwaltung inne, u.a. war er Dekan der Philosophischen Fakultät (1974-1975).