Thema: Neugründungen

Sortieren: Datum | Titel | Aufrufe | Zufällig Aufsteigend sortieren
Ansicht:

Prof. Dr. Helmut Frister über seine Berufung nach Düsseldorf

339 Aufrufe

Wir hatten eine richtige Aufbruchsstimmung zu der damaligen Zeit. ...

Zur Person

Prof. Dr. Helmut Frister hat seitdem Wintersemester 1994/1995 den Lehrstuhl für Straf- und Strafprozessrecht an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität inne.
Er war im April 1999 in den Gründungsprozess des Instituts für Rechtsfragen der Medizin involviert und ist Geschäftsführender Direktor der strafrechtlichen Abteilung des Instituts.
2007 wurde Prof. Frister für seine Forschungen mit dem renommierten "Reinhard-Heynen- und Emmi-Heynen-Preis" ausgezeichnet.

Prof. Ulf Pallme König über die Anfänge der Juristischen Fakultät

425 Aufrufe

„Nie wieder Juristen in Düsseldorf!“ ...

Zur Person

Nach vier Jahren als Senatsrat und zuletzt Abteilungsleiter in der Senatsverwaltung für Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin wurde der Jurist, Prof. Ulf Pallme König, 1991 Kanzler der Heinrich-Heine-Universität.
Dieses Amt hatte er bis 2013, wie sein Vorgänger, Dr. Carl Friedrich Curtius, 22 Jahre inne. Altkanzler Pallme König hat die HHU in seiner Amtszeit entscheidend mitgeprägt - u.a. war er bei der Gründung der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät involviert und an etlichen Bauprojekten beteiligt.
Von 1999 bis 2004 war er Sprecher der NRW-Universitätskanzler und –kanzlerinnen, nachdem er zuvor zwei Jahre den Vorsitz des Arbeitskreises der Kanzler der Medizin führenden Hochschulen NRW inne hatte.
Seit 1995 ist er zudem Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät. Ulf Pallme König engagiert sich bis heute in zahlreichen juristischen Arbeits- und Expertenkreisen.

Prof. Dr. Raimund Schirmeister über die Gründung der Wirtschaftswissenschaften

453 Aufrufe

Es war zwingend notwendig, dass diese Fakultät gegründet wurde....

Zur Person

Prof. Dr. Raimund Schirmeister ist seit 1992 Lehrstuhlinhaber für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzierung und Investition, an der Heinrich-Heine-Universität.
Seit 2002 ist er Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Düsseldorf Business School GmbH. Zudem ist Prof. Schirmeister seit 1994 Mitglied im Prüfungsausschuss für Wirtschaftsprüfer bei der Wirtschaftsprüferkammer Düsseldorf.
Von 2000-2002 war er Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und von 2003-2007 Prorektor für Planung und Finanzen.

Prof. Dr. Helmut Frister über die Gründung des Instituts für Rechtsfragen der Medizin

401 Aufrufe

Die Entstehung ist im Nachhinein eine fast skurrile Geschichte. ...

Zur Person

Prof. Dr. Helmut Frister hat seitdem Wintersemester 1994/1995 den Lehrstuhl für Straf- und Strafprozessrecht an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität inne.
Er war im April 1999 in den Gründungsprozess des Instituts für Rechtsfragen der Medizin involviert und ist Geschäftsführender Direktor der strafrechtlichen Abteilung des Instituts.
2007 wurde Prof. Frister für seine Forschungen mit dem renommierten "Reinhard-Heynen- und Emmi-Heynen-Preis" ausgezeichnet.

Prof. em. Dr. H. Jörg Thieme über die Gründung der WiWi

531 Aufrufe

Es waren 165 Erstsemester da und kein einziger Professor berufen - das war die Ausgangssituation....

Zur Person

Prof. em. Dr. H. Jörg Thieme wurde am 7. Dezember 1990 für das Fach "Volkswirtschaftslehre" an die Heinrich-Heine-Universität berufen. Er war zugleich Gründungsdekan der neu errichteten Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. 2004 hatte Prof. Thieme eine zweite Amtszeit als Dekan der Wirtschaftswissenschaften.
Prof. Thieme war neben seinem internationalen Engagement, unter anderem bei der Gründung neuer Institute oder der Düsseldorf Business School und am Bau des Oeconomicums beteiligt. Er hat 'seine' Fakultät bis zu seiner Emeritierung 2006 damit maßgeblich mitgeprägt.

Seite 2 von 212