Die O.A.S.E. wird eröffnet

Am 24. November 2011 erfolgt die feierliche Eröffnung der O.A.S.E.. Der „Ort des Austauschs, des Studiums und der Entwicklung“ dient als Lern- und Kommunikationszentrum. In den oberen vier Etagen beheimatet sie die medizinische Fachbibliothek. Die O.A.S.E. steht der ganzen Universität zudem als ein Vortrags- und Versammlungszentrum zur Verfügung.

Das vom Architekturbüro HPP errichtete, kubusförmige architektonisch ausgefallene Gebäude mit 8 Geschossen steht auf einer Grundfläche von 22 x 22 Metern und erinnert im Design an den Aufbau des menschlichen Körpers: so symbolisiert beispielsweise das weiße Glasmosaik der Fassade die Haut und die grünen Glasbänder durchziehen die Fassade wie Adern.

Quelle: HHU und ULB

24
Nov
2011
*/ ?>