Hans-Werner Sinn an der HHU

Prof. Dr. Dr. h.c Hans-Werner Sinn erhält die Heinrich-Heine-Wirtschaftsprofessur, die durch eine Förderung der Dr. Jost-Henkel-Stiftung ermöglicht wird. Er hält am 25. Oktober 2011 im Rahmen der neu eingerichteten Professur den ersten Vortrag. Das Thema lautet: „Die Staatsschuldenkrise in Europa – Wie steht es um den Euro?“.

Links zu den Videoaufzeichnungen:
Staatsschulden // Klimawandel

Hans-Werner Sinn studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster und wurde 1978 an der Universität Mannheim promoviert. Seit 1984 ist er Professor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Universität München. Er war Professor in Ontario, Gastprofessor an der London School of Economics, den Universitäten Bergen, Stanford, Princeton, Jerusalem und ist Honorarprofessor an der Universität Wien. Seit 1999 ist er Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung.

Er wurde Mitglied der Akademien der Wissenschaften von Nordrhein-Westfalen, Bayern, Österreich und der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

Quellen: HHU und Wikipedia

25
Okt
2011
*/ ?>