Gründung der Rechtsakademie Düsseldorf

1715 wird ein Vorgänger der heutigen Juristischen Fakultät, die Rechtsakademie Düsseldorf, gegründet. Die in der Endphase der Regierungszeit Jan Wellems gegründete Akademie bildet bis 1810, d.h. bis zum Anschluss Düsseldorfs an das Königreich Preußen, Juristen aus.

Bereits vor der Gründung der Institution gibt es an privaten Schulen Rechtsunterricht, der nach Auflösung der Akademie weiterhin dort angesiedelt bleibt. Staatlich organisierte juristische Vorlesungen finden in Düsseldorf erst wieder ab 1994 an der Heinrich-Heine-Universität statt.

Quelle: LVR und Wikipedia

27
Aug
1715
*/ ?>